Kontakt- und Beratungsstellen

Was ist eine Kontakt- und Beratungsstelle und an wen richtet sie sich?

Unsere beiden Kontakt- und Beratungsstellen in der Bonner Südstadt und in Bad Godesberg sind caféähnliche offene Treffpunkte, in denen soziale Kontakte geknüpft werden können und ein vielfältiges Freizeitangebot vorgehalten wird. Sie richten sich an alle Bonnerinnen und Bonner - insbesondere an diejenigen, die entweder psychisch erkrankt oder von einer psychischen Erkrankung bedroht sind, sowie an deren Angehörige, Freunde und Bekannte.

Unsere Leistungen

Wir informieren über psychiatrische Hilfen und vermitteln in übergreifende Angebote wie zum Beispiel die Offene Beratung. Wir bieten Gruppenangebote zur Strukturierung des Tagesablaufs und zur abwechslungsreichen Gestaltung der Freizeit an. Die Angebote unserer Kontakt- und Beratungsstellen sind in der Regel kostenlos nutzbar.

Was sind die Angebote der Kontakt- und Beratungsstellen?

  • Kreativangebote
  • Seidenmalen
  • Malgruppe
  • Wechselnde Bastel- und Werkangebote
  • Schreibwerkstatt
  • Freizeitgestaltung
  • Ausflugsgruppe
  • Musik und Gesang
  • Offenes Singen
  • Sportliche Aktivitäten
  • Tanz und Bewegung
  • Kommunikation
  • Soziales Kompetenztraining
  • Offene Gesprächsgruppen
  • Sonntagstreff
  • Kaffee und Kuchen zu kleinen Preisen
  • Offene Beratung

Weitere Informationen zu unseren Angeboten erhalten Sie auf Anfrage:

Kontakt- und Beratungsstelle "Bonner Talweg": (0228) 9753-1960
Kontakt- und Beratungsstelle "M2": (0228) 9753-1921

Angebotsübersicht Kontakt- und Beratungsstelle Bonner Talweg
Angebotsplan Kontakt- und Beratungsstelle M2

Orte und Öffnungszeiten

Kontakt- und Beratungsstelle "Bonner Talweg"

Montag 11.00 bis 19.00 Uhr

Dienstag 11.00 bis 19.00 Uhr

Mittwoch 11.00 bis 17.00 Uhr

Donnerstag 11.00 bis 17.00 Uhr

Freitag 11.00 bis 18.00 Uhr

Sonntag 12.00 bis 17.00 Uhr

Bitte melden Sie sich telefonisch an: (0228) 9753-1960

 

Kontakt- und Beratungsstelle "M2" (Bad Godesberg)

Montags bis Freitags 13.30 bis 18.00 Uhr

Bitte melden Sie sich telefonisch an: (0228) 9753-1921

 

Bitte beachten Sie

Beim Betreten der Kontakt- und Beratungsstelle

  • Der Eintritt ist nur mit einer medizinischen Maske oder FFP 2 Maske möglich.
  • Bitte die Hände desinfizieren.
  • Beim Eintritt wird ein Kurzscreening durchgeführt und die Körpertemperatur gemessen werden.

In der Kontakt- und Beratungsstelle

  • Während des Besuchs muss die Maske getragen werden, die beim Trinken bzw. Essen kurz abgelegt werden kann.
  • Überall müssen mindestens 1,5m besser 2,0 m Abstand eingehalten werden.
  • Bitte nur einzeln zum Bestellen an die Theke kommen.
  • Husten und nießen Sie nur in die Ellenbogenbeuge.

Beim Verlassen der Kontakt- und Beratungsstelle

  • Bitte melden Sie sich bei den Mitarbeitenden ab, wenn sie gehen.

Wir freuen uns über ihren/euren Besuch!

  

zurück zur Übersicht

Partner im Unternehmensverbund: